Datenrettung - alphabetisches Glossar & Lexikon

In diesem Glossar finden Sie alphabetisch sortierte Begriffe & Definitionen, von denen wir glauben, daß Sie im Zusammenhang mit Datenrettung relevant sind, bzw. für ein grundlegendes Verständnis der Zusammenhänge bei einer Datenwiederherstellung helfen können.

Die weiterführenden Links, zu detaillierten Beschreibungen im Lexikon zur Datenrettung, werden etwa 100 relevante Begriffe, Definitionen und Beschreibungen zu den Themen Datenrettung, Datenwiederherstellung, Datenverlust, Datensicherheit, Datenschutz, Backup-Strategien, Netzwerk-Sicherungen etc... beschreiben.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Z

Begriffe und Ausdrücke rund um die Datenrettung, die mit dem Buchstaben H beginnen:

H

Hacker - stammt vom englischen "to hack" (im Zusammenhang mit "auf einer Tastatur herumhacken" zu verstehen) und beschreibt einen "Computer-Spezialisten" ("Computer-Freak"), die ihre spezialisiertes Wissen nutzen, um in fremde Rechner-Systeme einzudringen. Häufig verwendete (meist technische) Begriffe, die durch die Hacker-Szene geprägt wurden, werden auch als "Hacker-Slang" bezeichnet und haben mittlerweile als sog. "Chat-Slang" auch Akzeptanz bei "normalen" Internet-Nutzern in online Chats, Foren, Blogs und Wikis gefunden.

Harddisc (HDD) - englisch für Festplatte, magnetischer Massen-Datenspeicher.

Hardware - ist der Oberbegriff für alle internen Bauteile/Komponenten (Mainboard, Prozessor, Steckkarten etc...) und externer Peripheriegeräte (Drucker, Scanner, Monitor etc...) eines Computers.

Headcrash - beschreibt die mechanische Beschädigung der Magnetschicht einer Festplatte durch Aufsetzen des Lese/Schreib-Kopfes auf der Oberfläche der Festplatte..

Hot Backup (=“heißes Backup“) - bezeichnet eine Sicherung von Datenbanken ohne diese während des Backup-Vorganges herunter zu fahren - vergleiche auch "Cold Backup".

Hot Plugging - (etwa "warm/heiß ein-, ausstecken") - beschreibt die Möglichkeit Peripheriegeräte (auch Laufwerke) während des Betriebs des Computers an Schnittstellen anzuschließen/abzuhängen ohne diese am Rechner-System an-, abmelden zu müssen. Anschlussarten, die Hot-Plugging unterstützen, sind z.B. USB oder FireWire. Diese Anschlussart ist sehr praktikabel, um Datensicherungen mit externen Festplatten zu sichern...

HSM - (Abk. des englischen "hierarchical storage management" =hierarchische Speicherverwaltung) - bezeichnet allgemein das automatische Auslagern/Wiederherstellen länger nicht genutzter Daten. HSM ist ein Speicher-System, in dem neue, aktuelle und häufig genutzte Daten i.d.R. auf Datenspeichern mit der schnellsten Zugriffsmöglichkeit (z.B. RAID-Systeme) verarbeitet und gespeichert werden, während alte oder selten genutzte Daten oft auf langsamere Datenträger (wie Bandlaufwerke, Streamer) gesichert sind.

 

Nach oben





Datenrettung Lexikon
Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713