Datenrettung XD-Picture Card / Data Recovery XD-Picture Card

Die xD-Picture Card ist ein Ende Juli 2003 von Olympus und FujiFilm vorgestelltes Speichermedium für die Digitalfotografie und den Einsatz in einem PDA, das als Nachfolgetechnologie für Smart Media-Speicherkarten konzipiert ist.

Der Kartentyp ähnelt der SD-Karten-Variante. Er arbeitet mit NANO-Flash- oder Multi-Level-Cell-Technik oder mit Flashspeicherung. Die bei der Smart-Media-Card noch vorhandenen Probleme der Kapazität werden durch neue Lösungen

(Block-Struktur) beseitigt. Pro Karte kann die beachtliche Menge von 8 GB

möglich werden – im Mai 2004 sind es noch 1 GB.

Die xD-Picture Card ist mit 20x25x1,1 mm deutlich kleiner, aber nicht mehr so dünn wie die Smart Media-Karten; sie soll dadurch weniger anfällig für Torsionsschäden sein. Auch die großflächigen Kontakte, die elektrostatische Schäden begünstigen, sind nicht mehr vorhanden.

 

[Einzelne Passagen der Definition von „Datenrettung XD Picture Card“ wurden aus der Online-Enziklopädie „Wikipedia“ übernommen und von PRO-Datenrettung.net ergänzt. Dort finden Sie auch Editiermöglichkeiten des ursprünglichen „XD Picture Card“ Beitrages]



Informationen zu ähnlichen Themen:

 

Nach oben





Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Wissen um Digitalbilder