Datenrettung Smart Media Card / Data Recovery Smart Media Card

SmartMedia-Karte

1: Kontakte für Datenübertragung

2: Feld zum Aufkleben des Schreibschutzes

3: Beschriftungsetikett

Eine Smart Media Card ist ein digitales Speichermedium, das vorwiegend in digitalen Fotoapparaten eingesetzt wird.

Der Controller muss im Laufwerk der Digitalkamera oder auch im PCMCIA-Adapter untergebracht werden, weil er sich nicht in der Smart Media Card befindet. Die Speicherung auf der 45 x 37 x 0,76  mm großen Karte erfolgt durch Flashspeicherung. Die Kapazitäten liegen immerhin zwischen 2 MB und 128 MB.

Neuere SmartMedia-Karten mit veränderter Technologie oder höheren Speicherkapazitäten können von alten Digitalkameras ohne Firmware-Update oft nicht verwendet werden.

Bei SmartMedia-Karten muss auch die Spannungsversorgung zur Kamera passen (alt: 5 V, neu: 3.3 V)

 

[Einzelne Passagen der Definition von „Datenrettung SMC – Smart Media Card“ wurden aus der Online-Enziklopädie „Wikipedia“ übernommen und von PRO-Datenrettung.net ergänzt. Dort finden Sie auch Editiermöglichkeiten des ursprünglichen „Smart Media Card“ Beitrages]



Informationen zu ähnlichen Themen:

 

Nach oben





Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Wissen um Digitalbilder