Datenrettung DVD-R / Data Recovery DVD-R

Mit DVD-R bezeichnet man ein einmal beschreibbares Medium des Minus-Standards. Abspielbar sind solche Medien nach dem Beschreiben in fast jedem DVD-Video kompatiblen Laufwerk, eine bekannte Ausnahme ist Microsofts XBox-Spielkonsole. Medien dieses Typs können z.Z. mit bis zu sechzehnfacher Geschwindigkeit gebrannt werden.

Tests haben jedoch ergeben, dass eine Brenngeschwindigkeit über vierfach sehr oft zu fehlerhaften Ergebnissen führt. Im ersten Standard beschränkte sich die Kapazität auf 3,65 GB.

Im Folgestandard erhöhte man sie auf die Leistung einer DVD-5. Die exakte nutzbare Kapazität einer DVD-R beträgt 4.707.319.808 Byte (genau 4489,25 MiB), wovon aber ein kleiner Teil für das Dateisystem verbraucht wird. Ein vor dem Brennvorgang erzeugtes ISO-Abbild zeigt die größte ISO-Abbild, wenn man Daten direkt brennt. Die größte Dateienmenge auf der Platte ist allerdings etwas geringer.

Inzwischen hat Pioneer die Weiterentwicklung flott vorangetrieben und beschäftigt sich mit einem der DVD-9 kopatiblen Medium, der DVD-R DL:

Datenrettung DVD-RW / Data Recovery DVD-RW

Mit DVD-RW bezeichnet man ein wiederbeschreibbares Medium des Minus-Standards. Medien dieses Typs können mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit gebrannt werden.

Unangenehme Eigenschaft dieser Medien ist, dass die Reflexionseigenschaften der einer DVD-9 entsprechen. So versuchen Laufwerke, die nicht DVD-RW kompatibel sind, eine zweite Schicht zu finden, die nicht vorhanden ist. Bei neueren Playern und Laufwerken tritt dieses Problem jedoch kaum noch auf, und bei vielen älteren lässt es sich durch ein Firmware-update beheben.

Die Kapazität einer DVD-RW gleicht mit 4489,25 MiB der Kapazität der DVD-R.

Datenrettung DVD+R / Data Recovery DVD+R

DVD+R bedeutet ein einmal beschreibbares Medium des sogenannten Plus-Standards. Dieser Medientyp kann mit der zwölfachen Geschwindigkeit gebrannt werden. Aufgrund eines fehlenden Produktionsschrittes sind sie theoretisch günstiger als eine DVD-R. Auf dem Markt werden sie jedoch häufig zum gleichen Preis verkauft.

Die Kapazität einer DVD+R beträgt 4 700 372 992 Byte (4482 MiB).

Im März 2004 brachte Philips ein Laufwerk heraus, das in der Lage ist, mit Double-Layer DVD+R umzugehen. Die Kurzbezeichnung für Medien dieser Art lautet DVD+R9. Die Funktionsweise ist hierbei genau wie bei einer zweischichtigen, gepressten DVD. Sie besteht aus zwei übereinanderliegenden Datenschichten, wobei die zweite Schicht durch Änderung der Fokussierung des Lasers gelesen bzw. beschrieben wird.

Die DVD+R9 bietet eine Speicherkapazität bis zu 8,5 GByte (genau: 8 547 993 600 Byte bzw. 8152 MiB).

Datenrettung DVD+RW / Data Recovery DVD+RW

Mit DVD+RW bezeichnet man ein wiederbeschreibbares Medium des Plus-Standards. Medien dieses Typs können mit bis zu achtfacher Geschwindigkeit gebrannt werden.

Die Kapazität einer DVD+RW beträgt wie bei der DVD+R genau 4 700 372 992 Byte (4482 MiB).

Datenrettung DVD-RAM / Data Recovery DVD-RAM

Die DVD-RAM ist ein wiederbeschreibbares Medium, das wie eine Diskette oder Festplatte ohne Brennprogramm beschrieben werden kann.

Wie DVD-RW und DVD+RW wird auch die DVD-RAM nach der Phase-Change-Technologie beschrieben, allerdings weißt die DVD-RAM durch ihre fehlende Kompatibilität zur normalen DVD eine deutlich höhere Datensicherheit auf. Ihre größte Verbreitung findet sich bei DVD-Videorekordern und als Backup-Lösung.

Weitere Details siehe unter dem Stichwort DVD-RAM.

Datenrettung DVD-VR / Data Recovery DVD-VR

Abkömmling des DVD-RAM Standard. Inzwischen auf DVD-RW und DVD+RW übertragene Technik. Die Daten werden im UDF 2.01 Standard gebrannt, wodurch Microsoft Windows Probleme hat, diese Medien zu lesen. Andere Betriebssysteme haben diese Probleme nicht.

Dieses Format ist ähnlich einer DVD-Video, allerdings nicht kompatibel zu ihr. Es gibt hier einen Bearbeitungsmodus, um einzelne Szenen aus einem Film auszublenden. Die Filme werden hier allerdings nicht extra verschlüsselt, sondern sind normale MPEG 2 Filme mit einer anderen Dateiendung.

 

[Einzelne Passagen der Definition von „Datenrettung DVD R“ wurden aus der Online-Enziklopädie „Wikipedia“ übernommen und von PRO-Datenrettung.net ergänzt. Dort finden Sie auch Editiermöglichkeiten des ursprünglichen „DVD R“ Beitrages]



Informationen zu ähnlichen Themen:

 

Nach oben





Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Wissen um Digitalbilder