Durch Datenverlust gefährdete mobile Daten

Solange Informationen zentral und stationär gelagert werden, lassen sich diese auch zentral schützen und archivieren. Doch wie schützt man Daten, die mobil im Umlauf sind?

Natürlich empfiehlt es sich zunächst, Daten von mobilen Geräten und mobilen Datenträgern ebenso zu sichern wie Daten von stationären Systemen.

Im Idealfall werden innerhalb der bestehenden Infrastruktur eines Unternehmens entsprechende Mechanismen und Richtlinien umgesetzt, damit die Mitarbeiter dies tun können bzw. müssen. So setzen sich langsam aber sicher Lösungen durch, mit deren Hilfe z.B. Außendienstmitarbeiter ihre Daten von ihrem Notebook über das WWW im zentralen Datencenter des Unternehmens automatisch sichern können.

Das Backup von Daten auf PDA’s oder Mobiltelefonen bleibt allerdings nach wie vor meist dem einzelnen Mitarbeiter überlassen, weshalb die Datensicherheit hier meist vom persönlichen Engagement des Mitarbeiters abhängig ist.

Folgende mobile Geräte können sensible Daten enthalten:

Folgende mobile Speicher können sensible Daten enthalten:

DatenverlustFestplatten DatenrettungDatenrettung FAQ



Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

Nach oben





Datenrettung
Bei Anfrage zur Daten-Analyse benötigen wir diese Infos:
  • benutztes Betriebssystem
  • Art, Hersteller und Modellbezeichnung des defekten Datenträgers
  • Speicherkapazität des Datenträgers
  • Art des Problems, Symptome, Umstände Datenverlust
  • Ob ein Viren-Sscanner genutzt wurde
  • Ob in letzter Zeit ein Viren-Problem auftrat
  • Ob Sie bereits selbst versucht haben, z.B. mit Datenrettung-Software die Datenwiederherstellung zu realisieren
Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Datenrettung Profis

Unsere Techniker haben über 10 Jahre Erfahrung als Datenretter!

Datenrettung Notfall
  • Schalten Sie bitte umgehend den Rechner aus und versuchen Sie bitte auf keinen Fall das Gerät neu zu starten.
  • Keinesfalls das Betriebssystem deinstallieren, bzw. neu installieren!
  • Versuchen Sie nicht selbst Maßnahmen durch selbst beschaffte Datenrettung-Software vorzunehmen, welche erst installiert werden muss.
  • Glauben sie bitte nicht jedem Bekannten, der sich angeblich damit auskennt, kaum einer weiß wirklich was er tut, da Datenrettung kein alltäglicher Vorgang ist!