Frage: Von welchen Datenträger-Arten & Speichermedien können Sie Dateien retten?

PRO-Datenrettung Antwort:

Desktop- und Laptop-PC’s (Betriebssysteme: DOS, Windows, NT, OS/2), SUN, Solaris, Netzwerke, Apple, Mac, Unix, sowie die Plattformen von HP, DEC und IBM um nur die wichtigsten zu nennen.

Wir sind darüber hinaus in der Lage, Dateien von Festplatten (IDE, S-ATA, SCSI), optischen Datenträgern, Wechseldatenträgern (CD, DVD, Photo-CD), einige Arten von Flash-Speichern, Multi-Drive-Arrays, Raid-Systemen und verschiedensten Magnetbändern, wie z.B. DAT, Travan, Exabyte, DLT, AIT wieder herzustellen.

Sie haben ein defektes Raid System? Wir haben für Sie Informationen zum Ablauf einer Raid Datenrettung und Massnahmen beim Festplatten Austausch in Raid Server Systemen vorbereitet, welche vor einer Datenrettung in Raid Verbünden beachtet werden sollten.

Fragen Sie uns bei noch spezielleren Konstellationen bitte telefonisch, wir können nahezu alle am Markt befindlichen Medien und Systeme erfolgreich bearbeiten und verlorene Dateien retten.

Datenträger-Arten Speichermedien



Weitere Informationen zum Thema:

 

Nach oben





Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Wissen um Festplatten

Die Kapazität einer Festplatte wird normalerweise in Gigabyte (GB) angegeben. Eine übliche Festplatte hat heutzutage eine Kapazität von 60 - 400 GB (März 2004), was auch historisch - im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen der IT - "Milliarden Byte" meint.