SSD im 3,5-Zoll-Format mit einem Terabyte Speicher

Im mobilen Bereich, und vor allem bei Solid State Drives, hat sich als Standardformat in den letzten Monaten das 2,5-Zoll-Format herauskristallisiert. Umso ungewöhnlicher, dass Hardwarehersteller OCZ nun ein SSD im 3,5-Zoll-Format heraus bringt, das üblicherweise bei Desktop-PCs verwendet wird. Im Inneren des „Colossus“ betitelten Speichers befinden sich zwei Vertex Solid State Drives der Hausmarke mit Multi-Level-Chips, die im Raid-0-Modus miteinander verbunden sind.

Mit einer Übertragungsrate von 265 Megabyte pro Sekunde reizt das Laufwerk die Grenzen der SATA-II-Schnittstelle, mit der es angeschlossen wird, beinahe voll aus. Ein Umstieg auf SATA III ist aber anscheinend noch nicht geplant. Geplant sind vier Modelle mit Kapazitäten von 128 Gigabyte bis zu einem Terabyte, ein weiteres Modell mit zwei Terabyte steht wohl auch bereits in den Startlöchern. Innerhalb der nächsten paar Wochen werden die Solid State Drives auf dem Markt erscheinen, die Preise rangieren zwischen 210 Euro für die kleinste Variante und 2200 Euro für das Luxusmodell mit dem größten Speicher.



Ähnliche Beiträge zur Datenrettung:


Tags: , , , ,

 

Nach oben





Kategorien
Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Mehr in dieser Kategorie
Artikel per Zufall
RSS Feed abonnieren