MemorySolutions bringt Maxflash-SSDs auf den Markt

IT-Hersteller MemorySolutions kündigte an, in naher Zukunft seiner ersten Solid State Drives auf den Markt zu bringen. Betrachtet man den wachsenden Markt für SSDs und die inzwischen zahlreiche Konkurrenz, so gewinnt man den Eindruck, die Markteinführung erfolge etwas spät. Geschäftsführer Gerald Diercks begründet die lange Wartezeit jedoch mit dem Argument, man habe auf hochwertige Komponenten und ausgereifte Technologie warten wollen, ehe man auf dem Markt Fuß fasse. Die Rapstore-Modelle seien nicht nur schnell und zuverlässig, sondern auch noch vergleichsweise günstig.

Der Hersteller gibt für seine SSDs Schreibgeschwindigkeiten von 160 Megabyte pro Sekunde und Lesegeschwindigkeiten von 230 Megabyte pro Sekunde an – Werte, die sich durchaus sehen lassen können. Die Versionen mit 128 und 256 Gigabyte verfügen über 64 Megabyte Pufferspeicher und liegen mit 229 bzw. 429 Euro preislich in einem attraktiven unteren Mittelfeld. Ein nur 64 Gigabyte großer Speicher soll ebenfalls auf den Markt kommen. Dieser wird über keinen Cache verfügen, ein Preis liegt noch nicht fest.



Ähnliche Beiträge zur Datenrettung:


Tags: , , , ,

 

Nach oben





Kategorien
Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Mehr in dieser Kategorie
Artikel per Zufall
RSS Feed abonnieren