CHKDSK und seine Möglichkeiten

CHKDSK (‚Check Disk‘) ist ein bei Windows 2000 und Windows XP standardmäßig mitgeliefertes Software-Tool zur Überprüfung von Festplatten. Mit dessen Hilfe kann man Fehler im Dateisystem korrigieren und in vielen Fällen Daten in beschädigten Sektoren wiederherstellen.

Um dieses Tool zu nutzen muss man zunächst die Eingabeauforderung aufrufen. Das geht am schnellsten über Ausführen (‚Windows-Taste‘ + ‚R‘), ‚cmd‘ eingeben und ENTER drücken. In der Eingabeaufforderung wechselt man nun auf den Laufwerksbuchstaben für die Partition die geprüft werden soll. (z.B. ‚c:‘ + ENTER)
Nun hat man die Möglichkeit zwischen 3 sinnvollen Verfahren zu wählen:

Hinweis: Ist die zu überprüfende Partition die Systempartition des laufenden Betriebsystems und ein NTFS-Dateisystem werden Sie gefragt ob die Überprüfung beim nächsten Systemstart durchgeführt werden soll. Eine Prüfung ist hier im laufenden Betrieb nicht ohne weiteres möglich.

Gezielte Dateiwiederherstellung von gelöschten Dateien können mit dem CHKDSK-Befehl leider nicht durchgeführt werden.



Ähnliche Beiträge zur Datenrettung:


Tags: , , , ,

 

Nach oben





Kategorien
Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Mehr in dieser Kategorie
Artikel per Zufall
RSS Feed abonnieren