Partition weg – was nun?

Die Wiederherstellung versehentlich gelöschter Daten ist Dank zahlreicher kostenloser Tools und Programme sowie ausführlicher Dokumentationen im Internet oft nur mit geringem Aufwand verbunden und auch für den Laien durchführbar. Komplizierter wird es da schon, wenn plötzlich eine ganze Partition auf der Festplatte fehlt – mitsamt allen Daten.

Dies passiert zwar nicht oft, aber doch öfter, als man denkt. Ursachen gibt es verschiedene, von Viren über defekte Software bis hin zu unvorsichtigen Anwendern.

Doch glücklicherweise muss man in einem solchen Fall nicht zwangsläufig gleich den Fachmann konsultieren, denn auch hier gibt es ein kostenloses Tool: Mit TestDisk lassen sich verlorene und defekte Partitionen wieder aufspüren und reparieren. Die Anwendung ist zwar etwas aufwändiger, aber dennoch intuitiv und simpel gehalten. Zunächst muss an einem zweiten Rechner eine Bootdiskette erstellt werden, mit welcher der beschädigte PC gestartet wird. Nach dem Booten lässt sich dieser dann in mehreren Schritten scannen, dabei gefundene Partitionen können bequem wieder hergestellt werden. TestDisk unterstützt übrigens nicht nur Windows-PCs, sondern beinahe alle gängigen Betriebs- und Dateisysteme.



Ähnliche Beiträge zur Datenrettung:


Tags: , , ,

 

Nach oben





Kategorien
Wir retten Daten nach Diagnose zum Festpreis
Datenrettung Diagnose kostenlos
Datenrettung Hotline

Sie erreichen unsere Hotline aus Deutschland täglich gratis unter:

0800 88 777 11

Dieser Anruf ist für Sie aus dem deutschen Festnetz kostenlos!

Anrufe aus dem Ausland

Wenn Sie uns aus dem Ausland oder von einem Handy aus anrufen möchten, nutzen Sie bitte:

+49 7635 45 29 713
Mehr in dieser Kategorie
Artikel per Zufall
RSS Feed abonnieren